Wie behandelt man einen Goldseller?

| 5 Kommentare

Geht es Ihnen auch so: Nichts böses ahnend reiten Sie durch die virtuelle Welt, blicken verträumt auf Blumen und schauen den Eichhörnchen beim spielen mit Einhörnern zu und DANN passiert es.

Aus dem nichts ploppt ihr WarWhisperer Chatfenster auf und ein Wesen kündigt sich an, welches den typischen Fuhrwerk-Vertreter in seiner Penetranz und Hartnäckigkeit vor Neid erblassen lässt:

ein Goldseller


Voller Panik klicken Sie das Chatfenster weg doch es hilft nichts, wenige Minuten später steht dieser virtuelle Vertreter wieder vor der Tür und schreit seine Parolen. Nur noch genervt von dieser wiederholten Unterbrechung Ihres Schlachtentreibens packen Sie den Holzhammer aus und mit zittriger Hand fahren Sie die Maus über den Namen des Übeltäters, überwinden sich zu einem Linksklick und ignorieren den Störenfried. Ist das Problem damit erledigt? Nein, denn der Abschaum ist nur ein kleiner Teil einer Armada von Zwangsarbeitern die es sich zur Aufgabe gemacht haben, ihren Spielbetrieb mit nachdruck zu unterbrechen und das Spiel teilt, von den wiederholten Ignore-Wellen genervt, Ihnen mit, dass Ihre Ignore-Liste voll ist.

Nun reicht es! Sie nehmen Ihren PC, rennen durch den Flur an einem Stapel Pizza-Kartons vorbei und werfen dieses Mistding im hohen Bogen aus dem Fenster.

Das muss nicht sein. Mit den nachfolgenden einfachen Schritten drehen Sie den Spieß um.

1. Gehen Sie in die Menüleiste und wählen Sie dort den Punkt “Makros”.

2. Erstellen Sie ein Makro mit dem nachfolgenden Inhalt:

/invite Goldseller
/guildinvite Goldseller
/partyremove Goldseller
/guildremove Goldseller

3. Ersetzen Sie “Goldseller” durch den jeweiligen Namen Ihres Opfers.

4. Ziehen Sie das Makro auf Ihre Aktionsleiste.

4. Richten Sie Ihr Perpetuum Mobile auf die jeweilige Taste aus und schauen Sie was geschieht.

Tipp:

Ihr Opfer wird die Anfragen zum Großteil händisch weg klicken und irgendwann Ihre Anfragen annehmen.

Viel Spaß im Spiel und Danke, dass Sie Warhammer Online spielen!

Verwandte Artikel:

  1. Die 3. Fraktion
  2. Dear Mrs. Gouskos…
  3. Spielen wir ein Spiel…

Autor: erdknuffel

Begeisteter Social Media Nutzer mit Affinität zum schleudern von Links. Bloggt aus Spaß und ohne Anspruch mit seiner Meinung immer richtig zu liegen.

5 Kommentare

  1. Pingback: Kurznachrichten: 27.07.11 - WAAAGH.de

  2. Ja so macht man´s :)

    Da man mittlerweile sogar angetellt wird, schreib ich immer gleich noch nett danke für die Info und melde dann den Spam.

    Kraskar

  3. Hehe, danke dafür.

    Vieleicht hängen dann irgendwann mal Listen mit Namen der Spieler aus, welche die Goldseller nicht mehr antellen dürfen.

  4. Das heisst “Vorwerk” net “Fuhrwerk”. :p

Hinterlasse einen Kommentar zu Thyr Antworten abbrechen

Pflichtfelder sind mit * markiert.

*