erdknuffel.de der geballte Hirnfasching

24Feb/1112

Identitätskrise

Ich war eben so mutig und habe erdknuffel.de auf die neu veröffentlichte WordPress Version 3.1 geupdatet - das Update verlief soweit ohne Probleme jedoch graust es mir bereits vor der Anspannung wenn ich auch WAAAGH.de auf die nächste Versionsstufe anhebe. Das ist halt immer das Problem wenn man recht komplexe Seiten mit vielen Plugins via WordPress betreibt - und dabei habe ich eigentlich schon gefühlt nur das nötigste installiert.

In den letzten Tagen stand ich, wenn es um diesen Blog hier geht, ehrlich gesagt vor einer kleinen Identitätskrise. In meinem Kopf existiert in einer kleinen Schublade eine Idee für ein Projekt namens 8klz - der Insider ist bisher nur einer einzigen Person bekannt, versucht also erst gar nicht zu grübeln wofür das stehen könnte - nur fehlen mir zum einen die zeitlichen Ressourcen und zum anderen die Lust noch einmal von vorne anzufangen. Ich habe derzeit in meiner "Freizeit" meine Gilde, WAAAGH.de, diesen Blog und die Beratung einiger befreundeter Leute die sich im Social Media Bereich herumtreiben - oder es in ihrem eigentlichen Interesse lieber tun sollten. Dazu kommen natürlich so profane Dinge wie Schlaf, daddeln, ein paar Filme sehen, mit Freunden weg gehen etc. Nur ehrlich gesagt ertappe ich mich immer wieder wie auch das in meine Zeitmanagementplanung einflieߟt - gefühlte langeweile kann so anstrengend sein ;) Ach ja, einen "normalen" Beruf bei dem die Stechuhr nicht unbedingt den Feierabend einleutet habe ich ja auch noch... Ich glaube ich schule um und züchte von jetzt an Augenringe :)

Jedenfalls stecke ich in den letzten Wochen in einer Art Identitätskrise. Versteht mich bitte nicht falsch: Ich weiß wer ich bin und niemand muss jetzt gleich die freundlichen Herren mit den weißen Kitteln holen. Es ging um die Frage wer ich eigentlich "hier" bin und ob die Figur, die ich für viele Leser darstelle, eigentlich mit mir als Mensch übereinstimmt. Als ich mit diesem Blog anfing hatte ich bewusst den Untertitel "der geballte Hirnfasching" gewählt, weil meine Motivation zum schreiben von Artikeln hier war immer aus meinem eigenen Antrieb heraus war ist und ich mich nicht in irgendwelche Nieschen einzwängen lassen wollte. Der "social Guy" in mir hat natürlich schon damals geschrien "Persönliche Blogs sind tot, mach etwas ordentliches!" - aber manchmal hilft das aufschreiben von Gedanken einem die eigene Meinung zu Themen zu formen.

Überraschenderweise gibt es sogar rund ein Dutzend Menschen die das was ich da Querbeet schreibe auch scheinbar interessiert. ;)

Jedenfalls stehe ich gefühlt - ich hasse es in einer Sache an einem Punkt stehen zu bleiben - vor einem Problem:

Bin ich ein Gamer oder ein Geek?

Die Antwort auf die Frage zu findet man wohl eher in einer Metapher:

Ich bin ein kleiner Junge der in einem Süßigkeitenladen namens Web steht
und den Drang hat von allen Leckereien zu naschen.

Jedenfalls muss sich etwas ändern und darum möchte ich meinen Blog eher in einen "Notizblog" umwandeln. Ich möchte weiterhin die Funktionalität haben die mir dieses CMS bietet, gleichzeitig aber die Freiheit haben, mich kürzer zu fassen. Thematisch wird sich bei mir wohl nicht viel verändern, die Frequenz von kurzen Beiträgen wird wohl einfach nur steigen - dieser Blog bildet einen großen Teil des kleinen Jungen in mir ab und ich will mir keine Gedanken über Regeln, Normen oder Seitenlängen machen wenn ich an einem Schokoladen-Drops lutsche.

Aktuell bin ich auf der Suche nach einem neuen Theme für den Blog. Es soll möglichst großflächig - im Bezug auf die Farbebenen - sein und gleichzeitig die neuen Post Format Funktionen von WordPress 3.1 nutzen. Wenn jemand von euch einen Tipp hat, immer her damit.

Von daher vielen Dank für euren Besuch, fürs lesen dieses Artikels und die Treue, die mich immer wieder aufs neue überrascht!

Keine verwandten Artikel.

Kommentare (12) Trackbacks (0)
  1. Also wirst du den Blog zu einer Art Zwischending zwischen Blog und Twitter Geschreibsel machen? Klingt doch eigentlich ganz gut.

    MfG Tiaro

    • Ja, jein, nein, ähm…

      Kennst du den Dienst Tumblr? Ich glaub das will ich am ehesten (ohne erneuten Plattformwechsel und mit mehr Möglichkeiten – wenn ich sie brauche).

      Also im Grunde genommen hast du recht, aktuell ist das die Intension – aber letztlich sieht man erst was man hat wenn man den Weg gegangen und am Ziel angekommen ist.

  2. Viel Glück beim Finden der richtigen Identität, wünsche ich.

    Wieso haben nur die Japaner ein Wort, das das Gefühl eines Menschens auf einer Reise beschreibt?

    Genieße sie auf jeden Fall. :-)

    P.S.: Ich bin auf alle Fälle froh, dass noch nicht “das grüne Wägele” (das dann ebenfalls freundliche Herren mit sich bringt) anrufen musste.

    • Warum haben wir nur ein Wort für Schnee? – Jaja, der Titel war fies ich weiß :)

      Zum Video: Schon längst gesehen – ich lese deine Tweets ;) Hat mich gerade daran erinnert das ich Walk the Line noch sehen muss!

  3. Mist, der falsche Song! Ich poste doch nicht zweimal am Tag denselben Link! Fuck! Darf man FUCK auf Deinem geballten Hirnfasching sagen? Oder erst ab jetzt? ;-)

    Nunja – der Johnny wollte es sein, er hat sich im Copy&Paste einfach durchgesetzt. Darwin und so. ;-)

  4. Mhhhh also so richtig habe ich überhaupt keine Ahnung was du mit uns hier vor hast XD
    Die ganze schreib arbeit… oh ja da haste ordentlich was an der Backe. Aber thx :> Ohne waaagh.de könnten wohl alle anderen Blog wegen Lesermangel dicht machen etc und dabei kommt dein Blog auch noch zu kurz -.-

    und was meinst du mit Farbchema?

  5. Hauptsache du löscht NICHT den Blog ;-)

  6. Ich werd mich mal überraschen lassen, was du hieraus machst ;D
    Lesen werd ichs weiterhin und zu deiner Frage oben, ob du Gamer oder Geek bist, ersteres wohl auf jeden Fall, schließt das etwa Letzteres aus?

    Naja, ich wünsche viel Glück beim Sucher, ich hoffe du bist dann mit dem Ergebniss auch zufrieden,
    Grüße
    Idrinth


Leave a comment

(required)

Noch keine Trackbacks.